News – 1.Frauen

Relegation: Spielbericht Rückspiel

7. Juni 2018

Landesliga wir kommen!!! „Wir kommen aus Kreuzberg, wir sind die Harten, schwarz & weiß sind unsere Farben!“ So schallte es bereits vor Ende des Spiels aus dem BTV Fanblock in der Buckower Handballhalle. Wir hatten es tatsächlich geschafft: Die ersten Frauen des BTVs steigen in die Landesliga auf, nachdem man diesen Sprung in den vergangenen Spielzeiten um einige Male denkbar knapp verpasst hatte. Doch leicht gemacht wurde es uns nicht – oder besser gesagt: Wir haben es uns nicht leicht gemacht. Aufgrund unserer Leistung aus dem Heimsieg gegen Buckow am vergangenen Wochenende und dem damit verbundenen 8-Tore Polster hatte jede Spielerin innerlich wohl noch kaum noch mit einer großen Überraschung

Read More…

Spielbericht Hinspiel

1. Juni 2018

BTV 1850 – SV Buckow Teil eins ist geschafft. Mit einer fulminanten zweiten Hälfte konnte unsere 1.Frauen das Hinspiel gegen die Buckowerinnen mit 20:12 gewinnen. Doch seht am besten selbst. Mit in der Halle war unser Medienpartner Hauptstadtsport.tv und hat einen Beitrag zum Spiel gebastelt. Viel Spaß beim Anschauen. Die Frauen haben sich damit eine gute Ausgangslage für das Rückspiel am kommenden Sonntag, den 3.6. geschaffen. Nun heißt es fokussiert bleiben und nochmal 60 Minuten um jeden Ball kämpfen. Dafür braucht es eure Unterstützung. Also, auf geht’s nach Buckow!!!

Aufstiegsrelegation

22. Mai 2018

1.Frauen müssen gegen SV Buckow ran Im Hinspiel der Landesligarelegation dürfen unsere 1.Frauen zunächst am kommenden Sonntag um 16 Uhr in der heimischen Flatowhalle antreten. Gegner sind die Damen das SV Buckow aus dem Nachbarbezirk Neukölln, die in ihrer Staffel ebenfalls den 2.Tabellenplatz erreicht haben. Wir dürfen uns also auf ein spannendes Spiel im Kampf um den Aufstieg freuen. Kommt vorbei und unterstützt die Damen bei ihrer Mission Aufstieg! Hinspiel Sonntag, 27.05.2018 16:00 Uhr Flatowhalle – Vor dem Schlesischen Tor 1 Rückspiel Sonntag, 03.06.2018 15:00 Uhr Kölner Damm 36

18. Spieltag 17/18

9. Mai 2018

SCC – BTV 1850 18:25 Sonntagmorgen, kurz nach 8 Uhr: 14 junge Damen und deren Aufsichtsperson standen mit gepackten Taschen an verschiedenen Treffpunkten innerhalb des Rings zur Abfahrt in die große weite Welt bereit. Klassenfahrt? Nicht ganz. Die BTV-Frauen besaßen das große Vergnügen, ihr letztes Saisonspiel um 10:00 Uhr früh im hintersten Winkel von Charlottenburg bestreiten zu dürfen. Wie immer hatten wir eine Motivationsgrundlage für die Zeit danach: Dank Caglis Treffsicherheit freuten wir uns auf einen Kasten Bier in der Sonne und Pöbelei bei den Herren-Derbys gegen Bezirksnachbar Narva. Überpünktlich und einigermaßen wach kam die Schulklasse schließlich am Treffpunkt im Halemweg an. Wir konnten, wie in den vergangenen Spielen, auf

Read More…

17. Spieltag 17/18

2. Mai 2018

BTV 1850 – CHC 32:14 Nach dem wir im letzten Punktspiel gegen Lichtenrade unseren Relegationsplatz gesichert hatten, konnten wir dem (vorerst) letzten Heimspiel der Saison entspannt entgegenblicken. Unser Augenmerk lag ganz klar auf dem Ende der Partie: Selbstgemachtes Chilli con Carne oben im Vereinsheim. Doch vor dem großen Festmahl wollten wir uns den Fans und dem Lokalsender Hauptstadtsport.tv zum Saisonende nochmal von unserer besten Seite präsentieren. Zusätzliche Unterstützung erhielten wir vor diesem Spiel von unseren Einlaufkindern, die unsere Mannschaft mit Begeisterung in die Halle begleiteten. Wir wollten diese Partie nutzen, um unsere neuen und zurückgekehrten Spielerinnen besser in die Mannschaft zu integrieren und neue Abwehrformationen zu testen. In diesem Sinne:

Read More…

16. Spieltag 17/18

20. April 2018

VfL Lichtenrade – BTV 1850 16:38 Ein lauschiger Samstagabend, 20:00. Eine doch recht gewöhnungsbedürftige Anwurfzeit für ein Handballspiel. Eben dieses ist unser vorletzte Auswärtsspiel für die Saison bei den Damen des VfL Lichtenrade. Es sollte kein normales Spiel sein: Holen wir einen Punkt gegen die Tabellenletzten oder gewinnen gar dieses Spiel, kann uns den 2. Tabellenrang kein Team in der Liga mehr streitig machen. Der Beginn der Partie war doch recht verhalten und gemessen an den Zwischenergebnissen recht ausgeglichen, was auch an der neuen Abwehrformation gelegen haben mag, welche sich noch in der Testphase befindet. Somit stand es nach gut 10 Spielminuten 4:5. Doch dann kam Schwung in unser Angriffsspiel,

Read More…