1. Frauen mit neuem Trainergespann in die zweite Landesligasaison.

21. Mai 2019

Mit purer Freude beglückwünschte Handballobfrau Franzi Decker das neue Trainergespann der ersten Frauen des BTV. Denn den langjährigen und beliebten Coach Jan Böhm – der das Team erst letzte Saison in die Landesliga führte – erfolgreich zu ersetzen, war keine einfache Aufgabe. 

So wussten die Damen bereits in der ersten Landesligasaison in einigen Spielen gegen TOP-Teams zu brillieren, schloßen stark auf Platz 5 ab und zeigten eine stets ansteigende Leistungskurve. 

Dies ist auch Magnus John nicht entgangen, der das Team seit Jahren (auch als Co-Trainer) begleitet. Nach vielen Saisons als aktiver Verbandsligaspieler, nimmt er sich zunehmend aus dem Spielgeschehen zurück und will als Trainer an sportliche Erfolge anknüpfen: „Es gibt in diesem Team viel Wissensdurst, Leidenschaft und ich sehe das sportliche Potential mittel- oder langfristig oben mitzuspielen. Das hat mein Interesse und sportlichen Ehrgeiz geweckt“.  

Mit dem Ziel, die Arbeit von Jan Böhm lückenlos fortzuführen, wurden mit der Vereinsführung die Rahmenbedingungen ausgelotet und Adrian Redlich als neuer Co-Trainer („für mich ein toller Handballbuddy und unglaublich positive Persönlichkeit“ so Magnus) gewonnen. Beide freuen sich den Team-Slogan „BTV! Go, fight, win!“ lauthals mitzuschreien und zu zelebrieren. 

Das wir beim BTV eine große Familie sind, zeigt sich daran, dass Jan auch künftig das Team als Torwart- und Krafttrainer unterstützt und dem Trainergespann beratend zur Seite steht. 

Die Vorbereitung auf die Saison ist in vollem Gange und erste grobe Ziele gefasst: „Wir wollen an der Durchschlagskraft im Angriff arbeiten und in die teilweise sehr starke Abwehr noch mehr Konstanz sowie Dominanz reinkriegen. Dafür bedarf es kleinerer Anpassungen und einen bisschen breiteren Kader.“ so Magnus. Entsprechend werden neue Spieler*innen in bester BTV-Manier integriert und sind weiterhin willkommen. 

Fragen zu Testspielen und Co. gern an orga@btv1850.de

 

von Links nach Rechts: Adrian Redlich, Franziska Decker, Magnus John und Jan Böhm


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.