9.Spieltag 19/20: TuS Hellersdorf – BTV 1850

9.Spieltag 19/20: TuS Hellersdorf – BTV 1850
25. November 2019

TuS Hellersdorf – BTV 1850
Am vergangen Sonntagnachmittag ging es für die BTV-Damen zu den Damen des TuS Hellersdorf. Also traf man auch diese Woche auf einen Mit-Aufsteiger.

Das schnelle 0:1 durch Helene konnten die Gegnerinnen im Handumdrehen in eine 3:1 Führung drehen, ehe Helene ihr zweiter Treffer nach gut 6 Minuten gelang. Anders als in den vergangenen Spielen konnte man den Rückstand stetig verkürzen und somit konnten die Hellersdorferinnen sich trotz ihres schnellen Umschaltspiels und dementsprechend schnellen Angriffen nicht deutlich absetzen. Auch das zwischenzeitliche Unterzahlspiel wirkte sich nicht merkbar auf den Spielverlauf aus. Selbst gelangen Tore aus dem Rückraum und vom Kreis, was zu einem 9:8 in der 20. Minute führte. Zur Halbzeit stand es dann 12:9.

Zu Beginn der 2. Halbzeit hatten die Kreuzbergerinnen einige Schwierigkeiten, so dass der Rückstand erstmals mehr als 5 Tore betrug. Die technischen Fehler im Angriff wussten die Gastgeberinnen mit Kontern zu bestrafen. In der 39. Minute lag man somit 18:11 hinten. Mit gut zu Ende gespielten Aktionen konnte der Rückstand wieder verringert werden, da auch in Unterzahl Nathalie und Jessi Tore erzielen konnten. Folglich war man in der 50. Minute wieder auf 5 Tore herangekommen. Wie sagt eine alte Handballer-Weisheit? Wer 1:0 führt, verliert. Leider traf dies zu. Trotz eines guten Spieles gelang es nicht weitere Pluspunkte zu sammeln. Schließlich ging die Partie 27:20 verloren. Positiv ist anzumerken, dass nach dem Sieg am 3. Spieltag bei den Damen des BSV 92, wieder 20 Tore gelangen und das die erarbeiteten Chancen auch erfolgreich verwertet werden können.

Anne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.