News – 1.Männer

2.Spieltag 19/20

BTV 1850 – Hbfr. Pankow Nach dem Unentschieden zum Auftakt bei NARVA wollten wir im ersten Heimspiel der Saison natürlich den ersten Sieg einfahren. Zu Gast war der Liganeuling und Tabellenführer nach dem 1.Spieltag, die Handballfreunde aus Pankow. Willkommen in der Verbandsliga! Wir legten gleich los wie die Feuerwehr und starteten mit 5:1. In der Folge ließen wir aber die Konzentration sinken und luden Pankow durch technische Fehler zu Kontern ein. Die Gäste kamen wieder auf ein Tor ran, wobei ein stark aufgelegter Vincent Stöckmann im Tor noch zwei freie Würfe weg nahm. Folgerichtig kam schon zu diesem frühen Zeitpunkt die Auszeit und die zeigte Wirkung. Wir stabilisierten die Abwehr…

1.Spieltag 19/10

SG NARVA – BTV 1850 ENDLICH! Spiel 1 nach der Sommerpause! Das erste Spiel nach der Sommerpause ist immer besonders, da man noch nicht so genau weiß, wo man steht. Zudem hatte das neue Trainergespann um Andy Nötzel und Bernd Weitling nur eine kurze Vorbereitung mit uns. Und dann kommt mit der SG NARVA Berlin gleich der letztjährige Tabellendritte. NARVA zählt dieses Jahr sicherlich zu den Topfavoriten und stellt damit einen unangenehmen ersten Gegner dar. Anders als im letzten Jahr konnten wir mit einer breiten Bank in das Spiel gehen. Lediglich unsere beiden Abwehrasse Tim Escher und Roman Wolf mussten verletzungsbedingt passen. Tom Tanneberger half erfolgreich (Glückwunsch!) in der 2….

1. Männer mit neuem Trainergespann

Nach langem Tauziehen konnte die 1. Männermannschaft mit neuem Trainergespann in die Vorbereitung auf neue Verbandsligasaison starten. Andy Noetzel entschied sich nach diversen Anfragen für die Mannen des BTV. Eine langjährige Verbundenheit zum BTV (er spielte für 3. und 4. Männer), die positive Chemie mit der Vereinsführung legten den Grundstein für Noetzels Entscheidung. Am meisten beeindruckt war er davon, dass die Mannschaft trotz einer schwierigen Saison komplett zusammen geblieben ist und noch Neuzugänge zu verzeichnen hat. Auf der Basis einer funktionierenden Mannschaft soll diese weiterentwickelt und an Erfolge der jüngsten Vergangenheit (Pokalsieg 2017) angeknüpft werden. Das Co-Trainer, Bernd Weitling den Weg mit Ihm zusammen geht, war zusätzlich zusätzlich I-Tüpfelchen: „Ohne…

18.Spieltag 18/19

BTV 1850 – TuS Hellersdorf Zum Abschluss der Saison empfing die 1.Männer die TuS Hellersdorf. Die Hellersdorfer lagen vor dem letzten Spieltag einen Punkt vor uns, so dass wir in der Tabelle noch klettern konnten. Zudem wollten wir diese schwierige Saison positiv beenden und Trainer Ferenc Remes mit einem Sieg verabschieden. Wie schon die gesamte Saison war der Kader verletzungsbedingt sehr dünn. Umso erfreulicher, dass mit Konrad John und Mats Thünemann zwei Ex-Berliner nochmal im BTV-Trikot auflaufen konnten. Nun zum Spiel. Angepeitscht von der Tribüne, auf der die 2.Männer nach erfolgreichem Aufstieg fast 60 Minuten Gesänge und Schlachtrufe zelebrierte, legten wir los wie die Feuerwehr. Nach 10 Minuten lagen wir…

13.Spieltag 18/19

VfL Lichtenrade – BTV 1850 Nach dem Heimsieg über NARVA, ging es hinunter nach Lichtenrade, dem Tabellenzweiten. Im Gegensatz zur Vorwoche konnten wir nicht auf die Unterstützung der Zweiten zurückgreifen und gingen so mit nur 10 Feldspielern in die Partie. Dafür wieder mit an Bord: Roman Wolf und Celian Girost. Wir starteten eigentlich ganz vernünftig, nur zählte leider keines unser ersten drei Tore. Dazu verwarfen wir zwei 100% und so stand es nach 10 gespielten Minuten noch immer 3:0 für die Hausherren. Zu allem Überfluss holte sich Kreisläufer Tim Escher bei einer Abwehraktion einen Cut über dem Auge, der so tief war, dass wir ihn lieber gleich ins Krankenhaus schickten….

12.Spieltag 18/19

BTV 1850 – SG NARVA Nach drei weiteren Wochen ohne Spiel, wartete an diesem Samstag das Bezirksderby gegen Aufstiegskandidat SG NARVA. Traditionell eine heiße Sache. Ein starker Gegner, der allerdings in diesem Kalenderjahr auch schon gut Federn gelassen hat. Wir hätten uns gut auf das Spiel vorbereiten sollen. Stattdessen gab es unter der Woche neue Hiobsbotschaften: Erst verletzte sich am Dienstag David Bürger, dann am Donnerstag Stefan Käfer, der eigentlich am Samstag sein Comeback nach über einem Jahr geben sollte. Gut Besserung an beide. So war der Kader also mal wieder minimal besetzt, da auch Jorgos Chrysos langfristig verletzt ist und Roman Wolf sowie Celian Girost nicht in Berlin waren….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.