1. Männer mit neuem Trainergespann

9. Juli 2019

Nach langem Tauziehen konnte die 1. Männermannschaft mit neuem Trainergespann in die Vorbereitung auf neue Verbandsligasaison starten.

Andy Noetzel entschied sich nach diversen Anfragen für die Mannen des BTV. Eine langjährige Verbundenheit zum BTV (er spielte für 3. und 4. Männer), die positive Chemie mit der Vereinsführung legten den Grundstein für Noetzels Entscheidung. Am meisten beeindruckt war er davon, dass die Mannschaft trotz einer schwierigen Saison komplett zusammen geblieben ist und noch Neuzugänge zu verzeichnen hat. Auf der Basis einer funktionierenden Mannschaft soll diese weiterentwickelt und an Erfolge der jüngsten Vergangenheit (Pokalsieg 2017) angeknüpft werden.

Das Co-Trainer, Bernd Weitling den Weg mit Ihm zusammen geht, war zusätzlich zusätzlich I-Tüpfelchen: „Ohne ihn, hätte ich keine Stelle angenommen.“ so Noetzel. Den beiden steht Carsten als Towarttrainer beiseite. Er kennt das Team schon sehr lange und hatte das Team zum Pokalsieg 2017 geführt.

„Nun ist die größte Herausforderung in der begrenzten Vorbereitungszeit und auch generell übersichtlichen Trainingsintensität, die Mannschaft wieder zueinander finden zu lassen. Dazu gehört, dass alle verletzungsfrei bleiben. Was dies dann sportlich bringt, wird man sehen“ erläutert Andy.

Die nächsten größeren Schritte auf diesem Weg sind das Trainingslager Ende Juli in Neuruppin und der Carl-Schelenz-Cup am 25. August, der auch dieses Jahr wieder gut besetzt ist.

Bis dahin wird in der Flatowhölle gesprintet, geschwitzt und am System gefeilt.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.