News – 2.Frauen

3.Spieltag 19/20: Pfeffersport III – BTV 850 II

3.Spieltag 19/20: Pfeffersport III – BTV 850 II

Pfeffersport III – BTV 1850 Mit einem knappen 17:18 (8:6)-Auswärtserfolg in der Sporttasche kehrten wir Zweiten Frauen am Samstagabend aus dem Prenzlauer Berg zurück. Ein intensives Spiel gegen die dritte Vertretung von Pfeffersport endete mit dem geringsten Vorsprung zu unseren Gunsten. Wir kamen gut in die Partie und führten in der elften Minute 2:5. Dann nahmen die Gastgeberinnen eine Auszeit und kamen viel besser mit unserem Team zurecht. Die nächsten sechs Tore zählten links des Doppelpunktes. Uns dämmerte, dass wie unsere Anstrengungen wieder intensivieren mussten. So kam es, dass in den letzten sechs Minuten der ersten Hälfte durch Tülin nur noch ein Tor fiel – bezeichnenderweise durch einen Strafwurf. Mit…

1.Spieltag 19/20: HC Pankow II – BTV 1850 II

1.Spieltag 19/20: HC Pankow II – BTV 1850 II

HC Pankow II – BTV 1850 II Mit einem 18:23 (11:15)-Auswärtserfolg bei der zweiten Vertretung des HC Pankow starteten unsere Zweiten Frauen in die Saison 2019/2020. Trotz eines hin und wieder schmelzenden Vorsprungs blieben wir nach einer 0:4-Führung immer in Front und brachten das Ergebnis einigermaßen souverän über die Runden. Nach ein paar kurzfristigen Absagen war unsere Bank Sonntagmittag in der Karower Acchillesstraße mal wieder verdächtig leer, aber Beja hatte sich schnell noch „dazugesetzt“. Die frühe Führung beantworteten die Pankowerinnen nach einer Auszeit mit drei schnellen Toren. So ging die erste Hälfte in Phasen weiter: aus 3:4 wurde ein 4:9, daraus ein 7:9 und in den letzten fünf Minuten setzten…

12.Spieltag 18/19

BTV 1850 – SV Turbine Im Heimspiel gegen die Frauen des SV Turbine Berlin gelang der Zweiten Mannschaft des BTV ein äußerst knapper 18:17 (14:9)-Heimsieg. Nachdem wir uns einen scheinbar sicheren Vorsprung erarbeitet hatten, brachte eine dezimierte Deckung den Vorsprung gerade so über die Zeit. In Minimalbesetzung mit einer Torhüterin und sechs Feldspielerinnen trafen wir uns am Samstag i der Flatow-Halle zum Spiel Tabellendritte gegen Tabellenvierte. Angesichts der knappen Aufstellung konnten wir nicht davon ausgehen, uns wie im Hinspiel deutlich gegen die Turbinen durchsetzen zu können. Umso überraschender war, dass unsere Damen sich früh absetzen konnten (5:1) und diesen recht variablen Vorsprung bis zur Halbzeitpause aus 14:9 ausbauen konnten. Unser…

6.Spieltag 18/19

BTV 1850 II – SV BVB 49 III Im sechsten Saisonspiel landeten die Zweiten Frauen im Duell mit der dritten Vertretung der SV BVB 49 den dritten Sieg. Es war trotz unmittelbarer Tabellennachbarschaft mit 26:15 ein deutlicher Gewinn. Am 18. November um 14.00h bei nasskalten 5°C bestätigte sich für den Autor des Textes, dass die Entscheidung vor mehr als dreißig Jahren für einen Hallensport die absolut richtige gewesen ist. Wir machten uns warm und dann wollte der Laptop sich auch erwärmen und ging in eine mehr als halbstündige Betriebssystem-Aktualisierung. Klar, logisch. Nun: das fünfköpfige Gremium – bestehend aus zwei Mannschaftsverantwortlichen, dem Schiedsrichter, dem Sekretär und dem Zeitnehmer – mit einem…

5.Spieltag 18/19

HSG Neukölln IV – BTV 1850 II Im Auswärtsspiel bei der vierten Vertretung der HSG Neukölln verloren die Zweiten Damen mit 20:14 (13:11). Nach einer temporeichen ersten Hälfte ging uns im weiteren Spielverlauf der Spielfaden verloren und wir kassierten eine verdiente Niederlage. Sonntagmittag um 12.00h im Buschrosensteig: nach vier spielfreien Wochenenden ging es endlich wieder los in der Bezirksliga. Wir hatten elf Spielerinnen dabei und freuten uns auf ein Nachbarschaftsduell gegen ein uns aus ein paar Trainingsspielen gut bekanntes Team. Die Neuköllnerinnen starteten etwas frischer, legten ein 4:1 vor, bevor wir mit den wahrscheinlich stärksten zehn Minuten dieser Saison antworten konnten und unsererseits 6:8 in Führung lagen. Wir legten hier…

4.Spieltag 18/19

BTV 1850 II – SV Pfeffersport III Die zweite verhältnismäßig hohe Heimniederlage gab es am vergangenen Samstag für die Zweiten Frauen des BTV gegen die dritte Vertretung von Pfeffersport. Wir konnten das frühe Defizit trotz aller Bemühungen nie nennenswert aufholen und verloren 18:26 (8:16). Während sich in den ersten drei Spielen die Bank dem Trainer aus Leidenschaft fast alleine gehörte, musste er sich diesmal ganz schön dünn machen. ‚Volle Kapelle‘ war angesagt, alle Urlaubs- und Überstundenscheine wieder abgegeben. Leider schienen wir durch die Freude den Anpfiff nicht deutlich genug vernommen zu haben, denn nach 13 Minuten lagen wir schon 1:7 hinten. Da hatten noch nicht mal alle ins Spiel eingegriffen….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.