News – 2.Männer

20.Spieltag 18/19

16. April 2019

BTV 1850 II – SG NARVA Berlin III Am vergangenen Wochenende stand er an, der erste Matchball für die Zwote des BTV um den Aufstieg in die Landesliga unter Dach und Fach zu bringen. Aufgrund des direkt gewonnenen Vergleichs gegen den Tabellendritten FES würde dieser bei einem nächsten Sieg des BTV nämlich maximal gleichziehen, aber selbst nicht mehr aufsteigen können. Doch Pustekuchen war’s mit der erhofften Aufstiegsfeier vor heimischer Kulisse. Obwohl sich NARVA – wie auch an diesem Wochenende – immer als ein Gegner darstellte, der für den BTV schlecht zu spielen war, so schienen auch die Jungs auf dem Parkett mit ihren Gedanken woanders zu sein. Lauf- und Passwege

Read More…

19.Spieltag 18/19

8. April 2019

SCC – BTV 1850 II Spitzenspiel in der Stadtliga A! Beim Duell des Tabellenführers aus dem Charlottenburger Norden und dem Zweitplatzierten aus Kreuzberg – unserem BTV – war es am vergangenen Samstag Zeit zu zeigen, wer in der Liga „die Hosen“ anhat. Die Stimmung der Jungs war dabei abermals aufstiegsreif: schon lange vor Anpfiff peitschten sich die Jungs gegenseitig hoch und nahmen sprichwörtlich die Kabine „auseinander“. Kein Wunder also, dass die Kreuzberger deshalb auch genauso von Anfang an auf der Platte auftraten und den vermeintlichen Spitzenreiter von der ersten Minute an dominierten. Mit Treffern von Maggi, Laurids, Basti und Moe geriet SCC somit schnell ins Hintertreffen: 1:4 nach 6.Spielminuten! Zwar

Read More…

18.Spieltag 18/19

2. April 2019

BTV 1850 II – SG Rotation Prenzlauer Berg III Nach den zuletzt starken Wochen unserer Zwoten – unterbrochen nur durch die ärgerlichen Punktverluste in Zehlendorf – galt es auch am vergangenen Samstag wieder am Ball zu bleiben und gegen den immer schwierig zu spielenden Gast vom Prenzlauer Berg, der schon am vergangenen Wochenende dem bislang ärgsten Konkurrenten FES eine bittere Niederlage zufügen konnte, weitere 2-Punkte einzufahren, um bei 5 verbliebenen Spielen dem möglichen Aufstieg immer näher zu kommen. Unnötig daher zu erwähnen, dass die Motivation bei den Jungs deshalb nach wie vor hoch war: Adi als Anpeitscher im Teamkreis vor dem Spiel setzte hier abermals ein lautes Ausrufezeichen. Die Partie

Read More…

17.Spieltag 18/19

28. März 2019

CHC II – BTV 1850 II Mehr als nur ein Arbeitssieg für unsere Zwote beim Auswärtsspiel in Charlottenburg. Zur ungewohnten Anwurfzeit konnten die Kreuzberger einen souveränen 18:29 Erfolg gegen den Tabellenfünften vom CHC II einfahren. Nachdem die Zweite das Spitzenspiel am vergangenen Wochenende für sich entscheiden konnte, stand nun das nächste wichtige Spiel im Kampf um den Aufstieg an. Gegner war diesmal die Zweitvertretung vom CHC, die traditionell ihre Heimspiele zur arbeitnehmerunfreundlichen Zeit, freitagsabends um 18 Uhr, austragen. Obwohl einige Stammspieler nicht mitwirken konnten, Basti (Hüftverletzung), Christian (Grippe), Micha (Magen-Darm), Philipp (Arbeit) und Laurids (Heimaturlaub), konnte Coach Alex auf eine fast komplette Bank zurückgreifen. Tom ersetzte Philipp im Tor und

Read More…

16.Spieltag 18/19

22. März 2019

BTV 1850 II – SG FES Crunchtime in der Stadtliga A! Nach der ärgerlichen und unnötigen Niederlage im Nachholspiel von Montagabend gegen Z88 stand für die Zwote des BTV am vergangenen Samstag der nächste schwere Brocken ins Haus: Gegen den direkten Tabellennachbarn und Mitkonkurrenten von FES, getrennt nur noch durch einen Punkt, musste dringend ein Sieg her, um Tabellenplatz Zwei zu festigen und die Hohenschönhausener auf Abstand zu halten. Mit einer vollen Platte und verstärkt durch Zolle aus der Ersten Mannschaft machten die Kreuzberger durch Anpeitscher Adi schon vor dem Angriff klar, wie heiß sie auf dieses Spielwaren. Der „Hot-Box“ der Zwoten begegnete FES dagegen nur mit einem lauen Lüftchen.

Read More…

19. Februar 2019

Pfeffersport – BTV 1850 II Fragt man einen x-beliebigen Schüler oder eine x-beliebige Schülerin, was das Schönste an der Schulzeit gewesen sei, die Chancen stehen gut, dass es sich bei der Antwort um „die Pausen“ handeln wird – ganz im Gegensatz zu den Handballern der Zwoten, die heiß wie Frittenfett auf die Weiterführung des Spielbetriebs in der Stadtliga A waren. Auswärts ging es dabei am Samstagabend zur ungewohnten Anwurfzeit von 19:30 Uhr gegen Pfeffersport. Mit voller Bank, aber ohne Jochen, gab Trainer Alex vor der Partie klar die Marschrichtung vor: „Tempo, Tempo, Tempo!“. Mit einer offensiven 3:2:1 Abwehr bereitete der BTV dem Gastgeber dabei von Anfang an einige Probleme. Ideenlos

Read More…