1.Spieltag 19/20

10. September 2019

HSG Kreuzberg III – BTV 1850 IV
Zum Saisonauftakt wurde uns ein Kreuzberger Derby beschert und so trafen wir uns am Sonntag zur besten Mittagszeit zum Auswärtsspiel… in der uns gut bekannten Flatowhalle
…also fast wie zu den Heimspielen.

Nach einer für 4. Mannschaften typischen Vorbereitung fragt man sich natürlich, wie sind wir in Form, können wir noch mit dem Ball umgehen und reichen die wenigen Trainingseinheiten, um ein Spiel überhaupt durchzuhalten – etc. etc. etc. Da wir aber mit voller Kapelle angereist waren, konnte zumindest das Thema „Sauerstoffzelt“ auf mehrere Schultern verteilt werden.

Nach einer wie immer rhetorisch und fachlich hochwertigen Kabinenansprache durch Cheffe, konnte die Saison beginnen. Und wie sie begann. Mit einer bärenstarken Abwehr und einem guten Torhüter war unser Tor wie vernagelt und der Kreuzberger Gegner konnte in den ersten 19 Minuten lediglich 1 (!!!) Tor erzielen. Da wir uns vor dem gegnerischen Tor leider aber auch etwas schwer taten, wurde aus einem zwischenzeitlichen 6:1 ein 8:6 zur Halbzeit.

Voller Motivation und mit dem Willen an die ersten 19 Minuten anzuknüpfen, gingen wir in die 2. Halbzeit und…. es gelang annähernd. Mit einem kleinen Zwischenspurt konnten wir bis zur 45. Minute auf 14:9 erhöhen und gingen letztendlich mit 17:14 als Sieger vom Feld. Als Derby-Sieger!!!

Fazit: einer guten Abwehr und guten Torhütern standen schwankende Angriffsleistungen gegenüber. Insbesondere die Kombinationen liefen nicht wie gewünscht…man merkte, dass die Abläufe und Laufwege noch nicht so 100 %ig eingespielt sind und auch die Abschlussquote (der Pfosten war leider selten unser Freund) ist ausbaufähig.
Na ja, ist ja bald wieder Training.

Danke an folgende Kaltgetränke-Spender:
– Ronny …. für`s zu spät kommen
– Klaus ….. für`s zu spät kommen
– Ronny …. für 10 Tore

Danke auch an die Schiedsrichter aus beiden Mannschaften und danke an den Gegner für ein faires und gutes Spiel.

Und natürlich……….danke an Thilo

Hat Spaß gemacht!

Hansi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.