2.Spieltag 19/20

2.Spieltag 19/20
17. September 2019

BTV 1850 IV – SG FES II
An einem schönen Frühherbsttag trafen sich 12 wackere Recken zum 2.Ligaspiel der Saison. Für einige von uns war es das erste Spiel, sodass die Wiedersehendfreude groß war und für Kaltgetränke war auch gesorgt. Soweit die angenehmen Dinge des Tages. Um es kurz zu machen, leider verloren wir mit 19:22 gegen die FESten Bären der 2te Mannschaft der SG FES.

Trotz anfeuernder Worte von Cheffe konnten wir nie die gefordert 110 % abrufen, nicht einmal „nur“ 100% waren durchgehend zu sehen und so endete die erste Halbzeit mit 9:12. Wie an der Anzahl der erzielten Tore zu sehen ist war nicht nur die Deckung unser größtes Problem, der Angriff fand nicht seine gewohnte Schlagkraft. Nach einem schnellen Rückstand von 3 Toren, der sich zwischenzeitlich auf fünf Tore vergrößerte, konnten wir uns bis zur Halbzeit auf die genannten drei Tore ran kämpfen.

In der Halbzeitansprache wurde mehr Biss gefordert und festgestellt, dass wir nicht „gallig“ (Ich habe ein neues Wort gelernt) genug sind. 30 Minuten erschienen uns allen aber genug Zeit, um die Punkte zu Hause zu lassen.

Die 2. Hälfte des Spiels begannen wir mit viel Schwung im ersten Angriff, verfielen in der Folge aber schnell in die aus der ersten Halbzeit bekannten Spielweise. Lange wogte das Spiel in und her, ohne dass sich am Rückstand etwas änderte. Für einen kurzen Moment konnten wir den Rückstand auf zwei Tore verkürzen nur leider gelang es uns nicht der entscheidende Schritt und so endete das Spiel für uns wenig erfolgreich. Die Sportskameraden von FES mögen es mir verzeihen, aber wir waren uns nach dem Spiel einig, dass der Gegner nicht unbedingt besser war, wir waren nur schlechter an diesem Tag.

Es spielten: Tino und Stephan im Tor, Thomas 3, Thilo 2, Steffen 1, Christian 1, Carsten 3, Ronald 2, Klaus 1, Axel W 3, Tjabo 2 und Hansi 1

Thilo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.