18.Spieltag 16/17

10. Mai 2017

BTV 1850 IV – SSC Südwest
Die Vorzeichen: Das Hinspiel gegen SSC Südwest hatten wir (zu unchristlicher Zeit an einem Sonntagmorgen) leider vergeigt. Ziel war daher einerseits Wiedergutmachung und andererseits mit einem Sieg einen versöhnlichen Saisonabschluss feiern.

Das Spiel: Leider 20:23 verloren – vorne meistens (zu) statisch, langsam und ohne wirklichen Spielfluss. Hinten ab Mitte der ersten Halbzeit eigentlich o. k., aber gegen die zumeist sehr harten und platzierten Abschlüsse der Gegner war unser Torwart einfach machtlos… Trotzdem lieben wir dieses Spiel.

Anekdote des Spiels: Cheffe springt am eigenen Strafraum bei 7m ab, um den Abpraller zu sichern, fängt diesen sogar und landet wieder bei 7 m. Schiedsrichter pfeift Übertreten und Freiwurf für den Gegner. Einfach magisch. Sowas kann nur Cheffe.

Fazit: Spiel verkackt, aber trotzdem waren abends die Lichter an – sehr hell sogar! ?

Tore: Thilo (5),  Christian (3),  Carsten (1),  Hansi (1),  Harald (2),  Stefan (6),  Alex (2)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.