News – 4.Männer

18.Spieltag 17/18

30. April 2018

BTV 1850 IV – SSG Humboldt II Drittletztes Spiel der Saison, Heimspiel gegen den 4. der Tabelle, SSG Humboldt 2. Die Ausgangslage war klar, Hermsdorf hatte am Vortag verloren, um unseren 2. Platz zu sichern, sollte ein Sieg her. Allerdings waren wir auch gewarnt, Humboldt hatte am Spieltag zuvor 39 Tore erzielt. Nachdem bei dem Verkehrschaos rund um die Flatowhalle dann letztendlich doch alle ihren Weg (bzw. Parkplatz) gefunden hatten, war die Bank bis auf den letzten Platz gefüllt! Ein Schiedsrichter war auch da, so konnte das Spiel beginnen. Zunächst gestaltete es sich recht ausgeglichen, 5:4 in der 11. Minute. Über eine starke Abwehrleistung und einen sehr gut aufgelegten Trulli

Read More…

17.Spieltag 17/18

13. April 2018

SV Turbine – BTV 1850 IV Das Spiel gegen SV Turbine hat am Montag 09.04 in der Sporthalle Heubergerweg 37 stattgefunden. Eine Zusammenfassung ist durch den Stand der beiden Halbzeiten einfach zu ziehen. In der Tat wurde das Spiel am Ende mit 11 Toren Unterschied gewonnen, obwohl wir zum Ende der ersten Halbzeit nur 3 Tore vorne standen. Mit einem Tor von Hansi in der 24 min stand es noch 8:8 unentschieden. Bis dahin zeigt die Mannschaft keine große Leistung. Viele einfache Tore konnten oder wollten wir in der zweiten Welle nicht erzielen. In der fälligen Auszeit sagt Thilo, er zähle nicht mehr die Anzahl der verworfene Ballen vorne ab

Read More…

16. Spieltag 17/18

20. März 2018

GuthsMuths vs. BTV IV  20:26 To make a long story short: Die erste Halbzeit war Mist. Wenig Druck und Bewegung im Angriff, dafür aber viele technische Fehler und Fehlwürfe. Einzig ein geschlossener Abwehrverband und Trulli mit einem super Tag im Tor hielten uns im Spiel und einen Ein-Tores-Vorsprung zur Halbzeit fest. Konnte im Grunde nur besser werden – wurde es auch. Hellwach, konzentriert und mit unbedingtem Siegeswillen legten wir einen tollen 8:1 Run in den ersten 10 Minuten der zweiten Halbzeit hin. Die verbleibenden 20 Minuten ließen sich somit relativ kontrolliert zu Ende spielen. Am Ende steht ein 20:26 Auswärtssieg zu Buche, der keineswegs ungefährdet, aber sehr wichtig war, den zweiten

Read More…

15.Spieltag 17/18

16. März 2018

SG Hermsdorf-Waidmannslust III – BTV 1850 IV Freitag Abend trafen sich ein paar wenige, aber handballbegeisterte Sportskameraden, von denen sogar welche am angesetzten Nachholspiel gegen die freundlichen Kollegen aus dem hohen Norden Berlins teilnehmen konnten. Es ging darum, den 2. Tabellenplatz zurück zu erobern…und dies sollte mit konzentrierter Erwärmung angegangen werden. Leider war Haralds Wade nicht konzentriert genug, so dass lange 60 min. auf der Bank die Konsequenz war. Neben ihm ein weiterer Rekonvaleszent und ein lustiger 2. Torwart, so dass außer dem diesmal (hoffentlich) wirklich spielberechtigtem Toddy die Wechselmöglichkeiten doch stark eingegrenzt waren. Engagiert, motiviert und spielversiert gestaltete sich die Anfangsphase ganz nach unserem Geschmack. Ein guter Torwart, gute

Read More…

14.Spieltag 17/18

6. März 2018

BTV 1850 IV – Blau-Weiß 1890 III Am Sonntag gastierte der ungeschlagene Tabellenführer – die 3. Vertretung von Blau Weiss in der Flatowhalle. Die Rahmenbedingungen waren in Sachen Auswechselbank nicht optimal, aber Dank Weichi (der ein starkes Comeback feierte) konnten wir ein sehr gutes Spiel zeigen. Klaus hat aufgrund fehlender Schiedsrichter das Pfeifen übernommen und seine Sache ordentlich gemacht – vielen Dank! Unser Matchplan war es, wenig einfache Tore zuzulassen und vorn geduldig die 5:1 Abwehrformation zu bespielen. Und es klappte, da waren Sie wieder die tollen Anspiele an den Kreis, die Weichi zumeist zu verwerten wusste. Wir gingen 7:5 in Führung und konnten sogar selbst Tempo machen – wenn

Read More…

10.Spieltag 17/18

26. Januar 2018

SG Ajax/Altglienicke III – BTV 1850 IV Um 14:45 trafen wir uns am letzen Samstag vor der Halle am Mohnweg. Das Ziel war es gegen SG Ajax/Altglienicke III um die zweite Position zu kämpfen. Da unsere 5 Kreisspieler nicht dabei waren, haben wir angefangen mit Thilo am Kreis. Wir waren nach dem Anpfiff im Angriff und Carsten konnte mit seinem gewöhnlichen eleganten Sprung von der rechten Außenseite der erste Tor des Spiels schaffen. Wir waren bis zur 11min daran und konnten unsere Kombinationen vorne erfolgreich umsetzen. Die nächsten 10 min vom Spiel waren nicht so wie gewünscht. Die Abwehr war nicht ganz robust und der Heimverein führte mit 2 Toren.

Read More…