News – 4.Männer

15.Spieltag 18/19

18. März 2019

BTV 1850 IV – Füchse III Nachdem die Krankheitswelle auch die 4. Mannschaft erreicht hatte, stellten wir uns diesmal dezimiert der Aufgabe den 4.Platz gegen die 3. Mannschaft der Füchse zu sichern. Trotz geringer Trainingsbeteiligung wollten wir mit immerhin Trulli und Tino im Tor, und ergänzt durch Manu und Süha die erforderlichen 2 Punkte einfahren. Thilo schwor uns vor dem Spiel auf die schwer berechenbaren Gegener ein, und es galt gleich von Beginn an konzentriert die Partie anzugehen. Am Anfang gestaltete sich die Begegnung ausgegelichen und nach 10 Minuten konnten sich bereits Erko, Tjabo, Stefan und Harald in die Torschützenliste eintragen. Vorne 5 Tore geworfen zu haben war akzeptabel aber

Read More…

14.Spieltag 18/19

5. März 2019

VSG Altglienicke vs. BTV 1850 IV – 26:23 Ein schöner Sonntagnachmittag sieht anders aus… – die Halle war schlecht – rutschig bis gefährlich – der Gegner war ganz gut – insbesondere druckvoll über die linke Seite – die Schiris waren leider auch schlecht – haben sich mit skurrilen Entscheidungen in Summe deutlich und spürbar zu unseren Ungunsten hervorgetan. Soweit so ärgerlich… – Noch ärgerlicher war jedoch, dass wir es bei normaler Chancenverwertung trotzdem hätten gewinnen können/müssen. Die Moral von der Geschicht… – Training wird überbewertet – Danke Weichi und – Herzlichen Glückwunsch Axel Mund abputzen und weitermachen…!!!

13.Spieltag 18/19

27. Februar 2019

BTV 1850 IV – HSG Neukölln III Was gab es schon für legendäre „Schlachten“, die sich die beiden Bezirksnachbarn in den letzten Jahren geliefert haben. Spiele zum Zunge schnalzen, denkwürdige Schlussminuten, fantastische Torwartparaden, unglaubliche Tore …. Helden wurden geboren. Das es diesen Samstag etwas anders wurde, lag sicherlich nicht am Willen der Spieler…aber jeden Spieltag Weltklasseniveau zu erreichen ist in der Bezirksliga wohl doch vermessen. Zum Spiel: nach einer klaren Ansprache von Cheffe – Konzentration!!!! – konnten wir uns in den ersten 10 Minuten mit guter Abwehrarbeit und beweglichem Angriffsspiel mit 5:1 absetzen. Dieser Vorsprung wurde trotz einer kleinen Schwächeperiode bis zum Pausentee gehalten (13:9). Zwischenfazit: Angriff stabil und 9

Read More…

12.Spieltag 18/19

18. Januar 2019

BTV 1850 IV – Rotation P.B. IV Die Männer der 4.Mannschaft des BTV schlägt die 4. Vertretung von Rotation mit 30:21. Am vergangenen Sonntag kreuzten beide „Reservevertretungen“ in der heimischen Flatowhölle im ersten Spiel der Rückrunde die Klingen. Das Hinspiel ging deutlich verdient in die Hose und so wollte die junge Truppe um Übungsleiter Cheffe es diesmal besser machen. Die Rahmenbedingungen waren gut, angesetzter Schieri und weitestgehend alle an Bord. Und unser Top Torschütze Stefan hatte sich in der vergangenen Woche sogar erstmalig ins Training verirrt. Kontrollierte Offensive wurde der dynamischen Truppe verordnet und umgesetzt – wir führten nach 15 min 8:7 und waren voll im Soll. Lediglich die Wachsamkeit

Read More…

10.Spieltag 18/19

14. Dezember 2018

BTV 1850 IV – Blau-Weiß 1850 II 4. Männer verlieren knapp gegen den Tabellenführer. 22:25 – Das sind die nüchternen Zahlen eines Spiels, das lange Zeit Raum für eine Überraschung ließ. In der Anfangsphase machten wir uns das Leben selbst schwerer als es unbedingt notwendig gewesen wäre. Vor allem in der Defensive gewährten wir dem Gegner zu große Freiheiten. Die Jungs von Blau-Weiß nutzen die sich bietenden Chancen konsequent und erzielten so 7 Tore in den ersten 10 Minuten (5:7 bei 09:43). Wie wichtig eine funktionierende Abwehr und ein gutes Zusammenspiel mit dem Torwart gegen solche Gegner ist, bewiesen die nächsten 10 Minuten. Wir erlaubten den Tempelhofern in ungefähr 13

Read More…

8.Spieltag 18/19

23. November 2018

BTV 1850 IV – VfL Tegel III Gepflegter Sonntagnachmittagssport in Kreuzberg. Zu Gast in der Flatowhalle war der bisher verlustpunktfreie, drittplatzierte VFL Tegel 3. Wir waren im Vergleich zum letzten Spiel im Rückraum komfortabler besetzt, allerdings etwas ausgedünnt auf den Außenpositionen und am Kreis. Die Vorgabe für das Spiel ergab sich aus dem Altersunterschied: Sichere 6:0-Abwehr und im Angriff wertvoll mit dem Ball umgehen. In der Abwehr funktionierte es gut, unterstützt von einem glänzend aufgelegten Stefan im Tor. In der 12. Minute stand es 4:1, dann wurde es ausgeglichener. Der wertvolle Umgang mit dem Ball gelang nicht immer, trotzdem Halbzeitstand 11:9. Nach der Halbzeit lief auch zunächst alles weiter nach

Read More…