In der langen Pause hat sich einiges getan

Am Samstag geht es endlich los, das lang ersehnte Abenteuer Oberliga Ostsee-Spree. Zum Auftakt geht es nach Brandenburg zu Grün-Weiß Werder. Pünktlich zum Auftakt wollen wir euch kadertechnisch auf den neuesten Stand bringen.

Um uns optimal auf die neuen Herausforderungen vorzubereiten, haben wir uns weiter professionalisiert und unseren Teamstab erweitert. Mit Markus Kniehase kam ein Erfahrener Trainer von Polizei SV dazu, um das Trainerteam um Andy Nötzel zu ergänzen. Ebenfalls von PSV gekommen ist Physiotherapeutin Sophia Brüssermann, die sich fortan um die Wehwehchen des Teams kümmern wird und im Trainingslager in Neubrandenburg schon alle Hände voll zu tun hatte. Wir wünschen beiden nochmal ein herzliches Willkommen. 

Auch auf der Platte hat sich im Vergleich zur Vorsaison einiges getan und wir konnten uns gut verstärken. Fangen wir einfach mal mit dem Jüngsten an. Vom SV Blau-Weiß Dahlewitz stieß zum Beginn der Vorbereitung David Neumann zu uns. Der 1,90 m große Rechtshänder lernte das Handballspielen beim SV Lok Rangsdorf und bringt mit seinen 21 Jahren schon jede Menge Durchschlagskraft im Wurf mit. Bei uns wird er gemeinsam mit Jorgos Chrysos für Gefahr aus dem linken Rückraum sorgen. 

Ebenfalls im Rückraum, aber eher auf der Mitte zuhause ist Marcus Tietz, der ebenfalls zum Beginn der Vorbereitung zu uns gestoßen ist. Marcus war bisher für Wusterwitz und Brandenburg West aktiv und wird unsere Kreativzentrale verstärken. Hier tritt er in die Fußstapfen von Jacob Schlichter, der seine Karriere nach der Meisterschaft beendet hatte.

Auch am Kreis konnten wir uns verstärken. Mit Mathieu Caudal kommt nicht nur ein neuer Kreisläufer sondern auch ein echter Abwehrspezialist von Rotation Prenzlauer Berg nach Kreuzberg. Neben Celian Girost ist er schon der zweite im Kader, der seine Handballausbildung in Frankreich genossen hat. Er spricht allerdings perfekt Deutsch, so dass es im Innenblock mit Tim Escher oder Lauritz Fischer keine Verständigungsprobleme geben dürfte 😉

Vorerst temporär (wir hoffen aber für länger) wird uns Alex Bahr von der HG Elm unterstützen. Für seinen halbjährigen Aufenthalt in Berlin suchte Alex nach einer Möglichkeit sich handballerisch Fit zu halten. Wir nutzten die Chance und überredeten den pfeilschnellen Linksaußen auch in der Saison im Trikot des BTV 1850 aufzulaufen. 

[btv-text-bild-r _builder_version=“4.6.0″ _module_preset=“default“ title_text=“1. M Teamfoto 20_21 20″ hover_enabled=“0″ sticky_enabled=“0″]

Nach dem verletzungsbedingten Karriereende von Jan Böhm im Frühjahr waren wir auf der Suche nach einem neuen Mann für die Rechtsaußenposition. Wir sind froh ihn in Person eines alten Bekannten gefunden zu haben. Linkshänder Magnus John spielte bereits viele Jahre für die 1.Männer des BTV 1850 und trainiete zwischenzeitlich unsere 1.Frauen. Durch und durch BTV also! Aus beruflichen Gründen hatte er sich etwas zurückgenommen und war in den letzten Saisons für die Zweite auf Torejagd gegangen. Nun ist er zurück in der Ersten und greift nochmal richtig an. 

Wir wünschen Magnus und allen Neuzugängen viel Erfolg und eine großartige Zeit in der BTV 1850 Familie!

[/btv-text-bild-r]

Weitere Nachrichten