2G-Regel jetzt auch beim BTV

Liebe Mitglieder und Fans,

in der letzten Woche hat der Berliner Senat beschlossen ab 15.11.21 die Corona-Maßnahmen dem aktuellen Infektionsgeschehen anzupassen. Dies bedeutet für den Sport, dass unter der 2G-Regelung nur noch folgende Personen am Trainings- und Wettkampfbetrieb teilnehmen können, die:

  • nachweislich vollständig gegen COVID-19 geimpft sein (seit der letzten notwendigen Impfung sind mindestens 14 Tage vergangen) oder,
  • nachweislich von einer COVID-19-Erkrankung genesen sind (mindestens 28 Tage und höchstens 6 Monate nach einem positiven PCR-Testergebnis).
  • das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben (jünger als 18 Jahre alt sind), die einen eigenen negativen Test nachweisen können
    • SchülerInnen benötigen keinen zusätzlichen Test, die Vorlage des Schülerausweises ist ausreichend, da sie in der Schule regelmäßig getestet werden
    • Für alle unter 18-jährigen, die keine Schule mehr besuchen, müssen einen negativen Test vorweisen (POC-Test nicht älter als 24 Stunden alt, PCR-Test nicht älter als 48 Stunden)
    • Kinder bis 6 Jahre sind von jeglicher Nachweispflicht ausgenommen
  • mittels einer ärztlichen Bescheinigung nachweisen können, dass sie aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden UND einen eigenen negativen Test nachweisen können (PCR-Test nicht älter als 48 Stunden – ein POC-Test ist hier nicht ausreichend).

Als Verein haben wir keinen Einfluss auf diese Regelung, sind aber verpflichtet sie durchzusetzen und werden bei Trainings und Spielen den Status aller Beteiligten überprüfen. Zusätzlich empfehlen wir allen Teams unabhängig von der Impfung vor dem Training einen freiwilligen Selbsttest durchzuführen. 

Wir hoffen sehr, dass mit den verschärften Maßnahmen das Geschehen unter Kontrolle gebracht werden kann. Bitte helft dabei alle mit und verhaltet euch möglichst verantwortungsvoll. Nur so können wir die Saison weiterspielen.

Die 2G-Regel gilt auch für Zuschauer*innen bei den Heimspielen des BTV 1850! Das heißt, dass am Einlass der Impf-/Genesungsnachweis kontrolliert wird. Außerdem müssen sich Zuschauer*innen über die LUCA-App registrieren und während des Spiels einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Darüber hinaus ist die Hallenkapazität beschränkt und wir bitten euch daher bei den Oberliga-Spielen der 1.Männer euch vorher einen Platz zu reservieren. Die Links dafür findet ihr unten im Kalender. Sollten noch Plätze frei sein, könnt ihr aber auch noch Tickets an der Abendkasse bekommen.

Bleibt gesund! Euer BTV 1850.

 

Weitere News und Kategorien

Letzte Beiträge

Weitere Nachrichten